Investieren in China

Die Volkswirtschaft Chinas bietet nicht nur einen Markt von 1,3 Milliarden Konsumenten, sondern besticht auch durch Wachstumsraten, von denen die meisten Länder nur träumen können.

Investieren in China bietet einen multidimensionalen Einblick (zeitlich, geografisch und wirtschaftlich) in Chinas neue Rolle und unsere Möglichkeiten in einer gemeinsamen wirtschaftlichen Zukunft.

nur 24,90 (zzgl. 3,50 € Versand)

von Jim Rogers

1. Auflage 2008
256 Seiten
FinanzBuch Verlag
ISBN 978-3-89879-311-7

Investieren in China? Warum eigentlich nicht!

Das ist der Satz, den Jim Rogers nach der Lektüre seines Buches von seinen Lesern hören will. Und dafür gibt es gute Gründe:

Die Volkswirtschaft Chinas bietet nicht nur einen Markt von 1,3 Milliarden Konsumenten, sondern besticht auch durch Wachstumsraten, von denen die meisten Länder nur träumen können. Unterstützt wird dies durch den Umstand, dass China versucht, die Investitionsbereitschaft ausländischer Firmen zu erhöhen.

Auch dank weit reichender Reformen und Liberalisierungsschritte der chinesischen Regierung befindet sich der chinesische Aktienmarkt in einem strukturellen Aufwärtstrend, der noch weit über das Jahr 2008 anhalten sollte.

"Adventure Capitalist" Jim Rogers ist der festen Überzeugung, dass sich der chinesische Boom noch über die nächsten Jahre hinweg fortsetzen wird.

Deshalb hat er seinen Lebensmittelpunkt bereits in das Reich der Mitte verlegt.

Sein Buch ist kein Katalog heißer Tipps, es gibt vielmehr einen Überblick darüber, was geschäftlich in China abläuft.

Der Leser bekommt hier einen detaillierten Einblick in die Möglichkeiten, die dieses Land jedem Anleger bietet.

Für Ihre Fragen:
0228 / 955 0185