Versammlung und Beschlussfassung in der WEG

Als Wohnungseigentümer kommen Sie immer wieder in Situationen, in denen Sie Ihre eigenen Rechte aktiv einfordern müssen. Das ist nicht immer einfach, denn das Wohneigentumsrecht ist eine umfangreiche und schwierige Materie.

Dieser neue Praxis-Ratgeber nimmt Ihnen einige Ihrer Sorgen ab.

nur 37,80 (Keine Versandkosten)

Versammlung und Beschlussfassung in der WEG

von Dr. jur. Tobias Mahlstedt

1. Auflage 2014
264 Seiten
GeVestor Financial Publishing Group
ISBN 978-3-8125-2102-4

Sie möchten ein Problem in der Eigentümerversammlung behandeln, aber der Verwalter weigert sich, den Punkt auf die Tagesordnung zu setzen? Ihre WEG plant Baumaßnahmen und Sie bezweifeln, dass Sie die hohe Sonderumlage wirklich zahlen müssen? Sie haben Angst vor Hunden, aber ein Miteigentümer lässt seinen Kampfhund auf dem Hof frei herumlaufen?

Gemeinsam mit seinem Expertenteam aus spezialisierten Immobilienprofis hat Dr. jur. Tobias Mahlstedt die wichtigsten WEG-Themen in "Versammlung und Beschlussfassung in der WEG" so praxisnah für Sie aufbereitet, dass Sie die aktuelle Rechtslage im Handumdrehen verstehen und umsetzen können. So werden Sie in den meisten Fällen selbst eine Lösung für Ihr aktuelles Problem finden – ohne den teuren Gang zum Anwalt.

Doch auch wenn Sie gerade keine Sorgen mit Ihrer WEG haben, liefert Ihnen "Versammlung und Beschlussfassung in der WEG" viele Anregungen, wie Sie Ihre finanzielle Belastung rund um Ihre Eigentumswohnung reduzieren und den Wert Ihrer Immobilie steigern können.

Jedes Thema ist in leserfreundliche Abschnitte unterteilt und enthält zahlreiche Arbeitshilfen: anschauliche Praxisbeispiele, praktische Anwendungsempfehlungen, Checklisten und Übersichten, rechtssichere Musterformulierungen und aktuelle Gerichtsentscheidungen. Dank des benutzerfreundlichen Registers am Ende des Buches finden Sie sich blitzschnell zurecht.

Um diese Themen geht es:

  • Gemeinschaftseigentum und Sondereigentum: Wie Sie Rechtsnachteile vermeiden und Kosten sparen, indem Sie beides sicher voneinander abgrenzen. Und wie Sie mit fehlerhaften Regelungen in der Teilungserklärung umgehen. Ab Seite 37
  • Die Wohnungseigentümerversammlung: Wie sie abläuft, wie dort Entscheidungen getroffen werden und wie Sie eigene Anträge vorbringen. Wessen Stimmen gezählt werden dürfen und welche nicht. Wann Sie unbedingt Ihr Recht auf eine außerordentliche Eigentümerver-sammlung durchsetzen sollten – und wie! Ab Seite 57
  • Beschlüsse: Wie Sie erkennen, ob der jeweilige Beschluss rechtmäßig und für Sie bindend ist. Die neue Rechtslage bei baulichen Veränderungen, Instandhaltung und Instandsetzung, Modernisierung und Kostenverteilung. Was Sie bei der Anfechtung von Beschlüssen beachten müssen. Ab Seite 147
  • Betriebskostenverteilung: Wie Sie eine ungerechte Aufteilung der Betriebskosten in Ihrer WEG korrigieren, indem Sie den Verteilerschlüssel ändern. Ab Seite 167
  • Modernisierung: Wertsteigerung durch Modernisierung - welche neuen Möglichkeiten Ihnen ein neues BGH-Urteil eröffnet hat. So können Sie die Kosten Ihrer Modernisierung auf die Ei-gentümer umlegen. Ab Seite 183
  • Wohnungseigentumsentzug: Welche Voraussetzungen vorliegen müssen, um unerträglichen Wohnungseigentümern das Wohneigentum zu entziehen. In welchen Schritten Sie den Eigentumsentzug erfolgreich durchsetzen. Ab Seite 201
  • Gerichtsprozesse in WEG-Angelegenheiten: Wie Sie Ihr gutes Recht als Wohnungseigen-tümer erfolgreich vor Gericht durchsetzen, auch ohne Rechtsanwalt. Ab Seite 221
Außerdem dabei: 17 unverzichtbare Formulare für Wohnungseigentümer, mit denen Sie sich viel Zeit und unnötige Arbeit ersparen.

Und damit Sie die Formulare und Mustertexte nicht mühsam aus dem Buch abtippen müssen, erhalten Sie "Versammlung und Beschlussfassung in der WEG" zusätzlich zur druckfrischen Buchausgabe als E-Book im PDF-Format – ganz ohne Zusatzkosten!
Für Ihre Fragen:
0228 / 955 0185